Jetzt Förderung sichern und Wärmepumpe ab 9.000€ kaufen - Kostenloses Angebot anfragen:

Jetzt Anfragen
background image

Welcher Batterietyp entspricht deinen Stromspeicher-Anforderungen?

Es gibt unterschiedliche Batterietypen für Heimspeicher auf dem Markt, die verschiedene Eigenschaften aufweisen. Erfahre, warum 1KOMMA5° auf Lithium-Eisenphosphat-Akkus setzt und was du bei der Integration von Stromspeichern in bestehenden Solaranlagen beachten solltest.
Aktualisiert am
Lesezeit
5 min

Vergleich der Batterietypen

Wenn es um die Wahl der richtigen Batterie für deinen Stromspeicher geht, ist es wichtig, die verschiedenen Batterietypen zu vergleichen. Es gibt zahlreiche Optionen auf dem Markt, von Blei-Säure-Batterien bis hin zu Lithium-Ionen-Batterien. Einige Batteriearten sind im folgenden gelistet: 

  1. Blei-Säure-Batterien: Diese sind die älteste und am häufigsten verwendete Art von Batterien für Stromspeicher. Sie sind relativ preiswert, aber auch schwer und haben eine besonders kurze Lebensdauer.

  2. Lithium-Ionen-Batterien: Diese sind leichter und haben eine längere Lebensdauer als Blei-Säure-Batterien. Sie sind jedoch auch teurer.

  3. Redox-Flow-Batterien: Diese Batterien haben eine hohe Kapazität und können große Mengen an Energie speichern. Sie sind jedoch auch teurer und haben eine niedrigere Effizienz als Lithium-Ionen-Batterien.

  4. Natrium-Schwefel-Batterien: Diese Batterien haben eine hohe Energiedichte und sind in der Lage, große Mengen an Energie zu speichern. Sie sind jedoch auch teuer und haben eine begrenzte Lebensdauer.

  5. Zink-Luft-Batterien: Diese Batterien sind relativ preiswert und haben eine hohe Energiedichte. Sie sind jedoch auch schwer und haben eine begrenzte Lebensdauer.

Lithium-Ionen Batterien für Heimspeicher

Es gibt zwei Hauptgruppen von Lithium-Ionen Batterien, die für die Speicherung von Strom in Eigenheimen verwendet werden: Lithium-Eisenphosphat (LFP) und Nickel-Mangan-Cobalt (NMC) oder Nickel-Cobalt-Aluminium (NCA):

  1. Lithium-Eisenphosphat (LFP) ist eine Art von Lithium-Ionen-Batterie, die eine Kathode aus Eisenphosphat und eine Anode aus Graphit oder Kohlenstoff aufweist. LFP-Batterien haben eine höhere Sicherheit und eine längere Lebensdauer als andere Lithium-Ionen-Batterien. Sie haben auch eine höhere Energiedichte als Blei-Säure-Batterien und können große Mengen an Energie speichern. Im Vergleich zu Nickel-Mangan-Cobalt (NMC) oder Nickel-Cobalt-Aluminium (NCA) Batterien haben sie jedoch eine geringere Energiedichte und sind daher weniger geeignet für den Einsatz in Elektrofahrzeugen.

  2. Nickel-Mangan-Cobalt (NMC) oder Nickel-Cobalt-Aluminium (NCA) sind ebenfalls Arten von Lithium-Ionen-Batterien. NMC-Batterien haben eine Kathode aus Nickel, Mangan und Cobalt und eine Anode aus Graphit oder Kohlenstoff. NCA-Batterien haben eine Kathode aus Nickel, Kobalt und Aluminium und eine Anode aus Graphit oder Kohlenstoff. NMC- oder NCA-Batterien haben eine höhere Energiedichte als LFP-Batterien und sind daher besser geeignet für den Einsatz in Elektrofahrzeugen. Sie haben jedoch eine geringere Lebensdauer und sind weniger sicher als LFP-Batterien.

Energiemanager Heartbeat
Dynamischer Stromtarif

Unsere Strompreisbremse: maximal 15 Cent pro kWh*

Wir garantieren dir mit unserem dynamischen Stromtarif Dynamic Pulse immer den günstigsten und saubersten Strom - und das für die nächsten 2 Jahre.¹

Wie geht das? Unser virtuelles Kraftwerk steuert über Heartbeat deinen Stromspeicher, dein Elektroauto und deine Wärmepumpe automatisch genau dann an, wenn die Strompreise an der Strombörse durch Wind und Sonne besonders günstig oder teilweise sogar kostenfrei sind.

Energiemanager Heartbeat App auf iPad
Energiemanager

Mit Heartbeat immer zum BESTEN Strompreis!

Unser Energiemanager Heartbeat optimiert dein Energiesystem, bestehend aus Photovoltaikanlage, Stromspeicher, Wärmepumpe sowie Wallbox und vernetzt dein Zuhause mit dem Strommarkt.

  • Eigenverbrauchsoptimierung deiner Photovoltaikanlage

  • Stromkostenoptimierung über Dynamic Pulse

  • Alle Produkte in nur einer App

  • Fernwartung & Software Updates

Warum 1KOMMA5° auf Lithium-Eisenphosphat Batterien setzt!

Lithium-Eisenphosphat-Akkus bieten oft die besten Vorteile in Thema Sicherheit, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit.

  1. Sicherheit: Die Batterietechnologie sollte nicht nur alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen, sondern auch eine sehr hohe Energiedichte vermeiden, wie sie beispielsweise in Elektroautos oder Handys zum Einsatz kommt. Zur Sicherheitsprüfung können Nageltests durchgeführt werden, bei denen im unwahrscheinlichen Fall eines internen Kurzschlusses geprüft wird, wie die Batterie reagiert.

  2. Leistung: Die Batterietechnologie muss eine hohe Leistung bieten, um den Strombedarf des Haushalts abzudecken. Dazu gehört auch die Fähigkeit, kurzfristige Stromspitzen abzufangen.

  3. Lebensdauer: Die Batterietechnologie sollte eine lange Lebensdauer haben und eine hohe Anzahl von Ladezyklen ermöglichen. Ein Ladezyklus bedeutet dabei, dass die Batterie einmal vollständig entladen und wieder aufgeladen wird.

  4. Umweltfreundlichkeit: Die Batterietechnologie sollte möglichst umweltfreundlich sein. Dabei geht es zum einen um die Herstellung der Batterie und zum anderen um ihre Entsorgung am Ende ihrer Lebensdauer. 

Wie kann ein Stromspeicher in ein bestehendes Energiesystem integriert werden?

Bei der Integration von Stromspeichern in Bestandsanlagen kann es notwendig sein, technische Veränderungen vorzunehmen, wie beispielsweise den Austausch des Wechselrichters. Dieser muss mit dem PV-Batteriespeicher kompatibel sein. Daher sollten Hausbesitzende bei Neuinstallationen bereits in der Planungsphase darauf achten.

Weitere Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, sind das Gewicht und die Abmessungen des Stromspeichers. Diese können zu einem hohen Installationsaufwand führen und die Platzwahl einschränken. Eine gute Option sind modular aufgebaute Speicher. Auch der Aufstellungsort des Speichers sollte sorgfältig gewählt werden, um die Sicherheitsanforderungen zu erfüllen und eine optimale Leistung zu gewähren.

1KOMMA5° berät dich für dein persönliches Energiesystem. Damit alle Komponenten in deinem Haus intelligent miteinander kommunizieren, bietet das Energiemanagementsystem Heartbeat eine optimale Möglichkeit, dein Eigenheim autark zu machen und gleichzeitig Energiekosten zu sparen.

Fazit: Lithium-Eisenphosphat für langlebige Batteriespeicher

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl des richtigen Batterietyps für einen Stromspeicher von großer Bedeutung ist. Lithium-Eisenphosphat-Akkus bieten hierbei oft die besten Vorteile in Bezug auf Sicherheit, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit. 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bei der Integration von Stromspeichern in Bestandsanlagen technische Veränderungen notwendig sein können. Wenn du auf der Suche nach einem zuverlässigen und leistungsstarken Stromspeicher bist, kontaktiere 1KOMMA5° noch heute. Wir informieren dich über intelligente Energiesysteme für dein Eigenheim!

Handwerker installieren eine Wallbox

Tag und Nacht sauberen Strom für dein Zuhause

Magazin

Weitere Artikel aus unserem 1KOMMA5° Magazin:

0
FAQ Stromspeicher

Hast du noch Fragen?

Solltest du noch Fragen haben oder dir ein persönliches Gespräch wünschen, melde dich gerne über unser Kontaktformular bei uns.

Wie lange ist die Lebensdauer von LFP-Solarstromspeichern im Vergleich zu anderen Batterietypen?

LFP-Solarstromspeicher haben eine lange Lebensdauer, die oft mit der Lebensdauer von Solaranlagen selbst übereinstimmt. Sie können Tausende von Ladezyklen durchlaufen, bevor sie an Leistung verlieren, was sie zu einer wirtschaftlichen und nachhaltigen Lösung macht.

Sind LFP-Batterien umweltfreundlicher als andere Batterietypen?

Ja, LFP-Batterien gelten als umweltfreundlicher, insbesondere im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien mit Kobalt. LFP enthält keine seltenen oder giftigen Materialien und ist recycelbar, was zu einer geringeren Umweltbelastung beiträgt.

Welche Vorteile bieten LFP-Solarstromspeicher für private Haushalte?

LFP-Solarstromspeicher bieten private Haushalten eine zuverlässige und sichere Möglichkeit, überschüssigen Solarstrom zu speichern und zu nutzen. Sie können den Eigenverbrauch erhöhen, die Abhängigkeit vom Stromnetz reduzieren und Kosten sparen.

Sind LFP-Solarstromspeicher teurer als andere Batterietypen?

LFP-Solarstromspeicher können möglicherweise anfangs etwas teurer sein als andere Batterietypen, die Kobalt enthalten. Allerdings sind sie aufgrund ihrer hohen Lebensdauer und geringen Wartungsanforderungen langfristig eine kosteneffiziente Wahl.

Was ist ein Solarstromspeicher?

Ein Solarstromspeicher ist ein Gerät, das überschüssigen Strom, der durch Solaranlagen erzeugt wird, speichert, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen. Es ermöglicht den Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Solarstrom, auch wenn die Sonne nicht scheint.

Welche verschiedenen Batterietypen gibt es für Solarstromspeicher?

Es gibt verschiedene Batterietypen für Solarstromspeicher, darunter Lithium-Ionen-Batterien, Blei-Säure-Batterien, Redox-Flow-Batterien und andere. Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile hinsichtlich Sicherheit, Leistung, Lebensdauer und Umweltfreundlichkeit.

Was ist Lithium-Eisenphosphat (LFP) und warum ist es für Solarstromspeicher beliebt?

Lithium-Eisenphosphat (LFP) ist ein Batterietyp, der häufig in Solarstromspeichern verwendet wird. Er zeichnet sich durch hohe Sicherheit, gute Leistung, lange Lebensdauer und seine Umweltfreundlichkeit aus. LFP-Batterien enthalten kein gefährliches Kobalt und sind daher weniger anfällig für Überhitzung oder thermische Instabilität.

Sind LFP-Batterien sicherer als andere Lithium-Ionen-Batterien?

Ja, LFP-Batterien gelten als sicherer als einige andere Lithium-Ionen-Batterien, die Kobalt enthalten. Die chemische Struktur von LFP macht sie weniger anfällig für Sicherheitsrisiken wie Überhitzung oder thermische Reaktionen, die zu Bränden führen könnten.

Welche Leistung kann man von Lithium-Eisenphosphat (LFP) Solarstromspeichern erwarten?

LFP-Solarstromspeicher bieten eine hohe Leistungsfähigkeit, da sie in der Lage sind, schnell Energie zu speichern und abzugeben. Sie können hohe Entladeströme bewältigen und eignen sich daher für Anwendungen mit hohem Strombedarf.